Märkte und Messen 2020

Sie treffen uns auch immer wieder an verschiedenen Märkten und Messen in der ganzen Schweiz an. Hier präsentieren wir Ihnen eine Auswahl unserer schönsten Produkte. Sie schauen vorbei? Das freut uns!

  • Sommerflorfestival – 27. April bis 15. Mai 2020 – Schön war es. Vielen Dank! 
  • Loubecher Bern – 8. Mai 2020 – wurde bis auf Weiteres verschoben. 
  • Frühlingsmarkt am Loryplatz – wird erst 2021 wieder stattfinden.
  • Weidlimarkt Kehrsatz – wird erst 2021 wieder stattfinden.
  • Ornaris Bern – wird verschoben. 
  • Herbstmarkt am Loryplatz
  • Adventsausstellung Gärtnerei UPD
  • Badener Weihnachtsmarkt 
  • Berner Münster Weihnachtsmarkt 

Begriffserläuterung zum Newsletter Juni 2020

Pikieren

lm Gartenfachjargon beschreibt das Pikieren das Umsetzen von Sämlingen mit Hilfe eines Pikierstabs. Hierbei werden Pflanzen aus einer gemeinsamen Anzuchtschale in eigene kleine Töpfchen, wie z.B. Jiffys oder Multitopfplatten, pikiert.

 

Zeigt sich nach den Keimblättern das erste echte Blatt, dann ist die Zeit gekommen die Pflanzen zu pikieren. Sobald die Pflänzchen gross und stabil genug sind, können diese pikiert werden. Das Pikieren ist nötig, um den Pflanzen genügend Raum zu geben und um

sich bestmöglich zu entfalten. Denn nun beginnt die eigentliche Wachstumsphase, bei der die Pflanze sehr viel Energie benötigt und daher eine Menge Nährstoffe aus dem Boden zieht. Die Keimlinge treten nun also in gegenseitige Konkurrenz um Licht, Wasser und

Nährstoffe.

  • Pikierstab
  • Multitopfplatten, Jiffys, Töpfe
  • Etiketten
  • Vorbereiten der Jiffys oder Multitopfplatten

Mit einem Pikierstab hebt man die einzelnen Keimlinge vorsichtig von der Seite her aus der Erde. Sehr lange Hauptwurzeln werden auf ca. 2 cm eingekürzt, leichte Haarwurzelverletzungen, wie sie beim Pikieren entstehen können, sind nicht weiter schlimm, sie regen das weitere Wurzelwachstum an.

 

Mit dem Pikierstab wird ein relativ tiefes, aber schmales Loch in die Mitte gemacht. Keimlinge gut andrücken.


Vielen Dank an die Lernende EBA 1. Lehrjahr. Sie hat in Ihrer Lerndokumentation das Pikieren sehr schön beschrieben. 


Folgen Sie uns: